Off Canvas sidebar is empty

Tagestouren

Rund um Geyer

Diese Runde ist eher ein Kurz-Trip bei dem man die herrliche Landschaft der Umgebung erkunden kann. In Tannenberg ist ein Abstecher zur Bäckerei und Cafe Bräunig zu empfehlen. Danach geht es an der Binge von Geyer vorbei zurück zum Teich.

 

König Albert-Turm

Diese Tour ist eine leichte Tour für Jedermann, eine sehr schöne Tour, führt wieder über Felder und durch Wälder. Zu empfehlen ist so gegen 10.oo Uhr los zufahren und in der Gasstätte die eine schöne Terasse hat bei einer sehr guten Küche Mittag zuessen.

 

Osterlamm-Runde

Dies Tour ist auch eine eher leichte Runde bei der man im Osterlamm gut zu Mittag essen kann. Sie führt wie alle anderen Touren nur über Felder und durch Wälder mit herrlich Panoramen.

 

Scheibenberg Runde

Diese Tour ist eine mittelschwere Tour, ist eine sehr schöne Tour, führt wieder über Felder und durch Wälder. Zu empfehlen ist so gegen 9.3o Uhr los zufahren und in der Gaststätte die einen schönen Biergarten hat, bei einer sehr guten Küche, Mittag zuessen.

 

Erzgebirgsrunde

Bei dieser Runde fahren Sie durch die herrliche Landschaft der Umgebung. In Tannenberg ist ein Abstecher zur Bäckerei und Cafe Bräunig zu empfehlen. Danach geht es an der Binge von Geyer vorbei zurück zum Teich.

 

Oberwiesenthal / ab Cranzahl mit der Bimmelbahn

Die Tour beginnt 9.00 Uhr, sie fahren wieder durch unsere schöne Landschaft bis Cranzahl so das wir gegen 11.15Uhr am Bahnhof sind. 11.37Uhr fährt dann die Schmalspurbahn nach Oberwiesenthal dem höchstgelegnen Ort Deutschlands. Optimal ist es nach einer kurzen Besichtigung der Ortschaft zur Sportbaude Waldeck zu fahren die am Weg liegt, dort Mittag zu essen bei einer sehr guten Küche. Danach fahren sie über den Fürstenweg - Greifenbachthal wieder zum Teich zurück.

 

Teich Lugau Teich

Diese Tour ist als mittelschwer eingestuft. Sie führt über Felder, durch Wälder und durch kleiner Orschaften an der Talsperre Stollberg vorbei nach Lugau zum Eiscafe Capri im Paletti Park wo es leckere Eispezialitäten, guten Kaffee und hausgemachten Windbeutel gibt.

 

Fichtenhäusel

Auf den Spuren von Anton Günther führt diese Tour bis nach Tschechien über den Ort Bärenstein und der Talsperre Cranzahl zurück zum Teich. Wie bei allen Touren fahren sie nur auf Feld- und Waldwege, in den Ortschaften geht es über kurze Passagen auf Nebenstraßen. Der Start müßte so gegen 9.3o Uhr geplant werden um gegen Mittag vor Ort zu sein. Ausgezeichnete erzgebirische Küche.

 

Die Tour zum Bärenstein

führt nur über Felder, durch Wälder und ist eine mittelschwere Tour. Der Weg vom Fuße des Bärenstein kann auf zwei verschieden Wegen erklommen werden. Eine Route für Profis im Gelände und eine für Jedermann. Dies Rute führt an der Talsperre Carnzahl vorbei und zeigt wunderschöne Naturpanoramen. Der Start müßte gegen 10.oo Uhr eingeplant werden um gegen Mittag vor Ort zu sein und im schönen Biergarten Mittag zu essen. Ausgezeichnete erzgebirgische Küche. Eine Reservierung ist zu empfehlen.

 

Teich - Fichelberg und zurück

Diese Tour ist mit seinen 66km und 1300 Höhenmetern sehr anspruchsvoll. Sie führt auch wie alle andern Touren nur über Felder und durch Wälder sowie in kleineren Ortschaften auf wenig befahren Nebenstraßen. Vom Fichtelberg zurück geht es zum Gasthaus Waldeck welches für seine sehr gute Küche bekannt ist über den Fürstenweg an der Siebensäure vorbei nach Annaberg - Dörfel - Herrmannsdorf und zum Teich.

 

Bozi dar - Rote Grube - Pleßberg und zurück

Diese wunderschöne Runde bginnt am Grenzübergang Oberwiesenthal und führt durch Tschechien zur Roten Grube von dort zum Plessberg und zurück. Diese Tour kann auch mit einer zwei- oder 3-Tagestour kombiniert werden.

 

Fichtelberg über Markersbach

Dies Tour ist mit seinen 72km und 1360 Höhenmetern sehr anspruchsvoll, man fährt nur über Felder durch Wälder sowie in kleineren Ortschaften auf wenig befahrene Nebenstraßen. Vom Fichtelberg zurück geht es zum Oberbecken des Pumpspeicherwerks Markersbach über den Emmlerweg - Scheibenberg und zum Greifenbach-Stauweiher zurück.